Gut vernetzt: Unsere Infrastruktur

DONAURIES ist ländlich, aber keinesfalls aus der Welt!
600 km Kreis-, Staats- und Bundesstraßen sorgen dafür, dass Sie Ihre Ziele im Landkreis schnell erreichen. Die Bundesstraßen B2, B16, B25, B29 und B466 führen, bis zu vierspurig ausgebaut, zur A6, A7, A8 und A9. Wer lieber Zug fährt, freut sich über den ICE-Knotenbahnhof Donauwörth: Direktverbindungen gibt es nicht nur nach Augsburg, Ingolstadt, Regensburg, Ulm und München, sondern unter anderem auch nach Stuttgart, Berlin und Hamburg.

Forschung wird hier großgeschrieben!
Das Technologie Centrum Westbayern in Nördlingen ist ein regionales Innovations- und Gründerzentrum. Es unterstützt Firmen bei der Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen. Gründungswillige bekommen Starthilfe, bestehende Unternehmen leichten Zugang zu zukunftsträchtigen Technologien. Und wussten Sie, dass man hier auch studieren kann? Am Hochschulzentrum Donau-Ries starten Studierende berufsbegleitend in ihre Akademiker-Zukunft. Denn das Technologietransferzentrum für flexible Automation und kooperative Robotik (TTZ) entwickelt Lösungen für die Migration von regionalen Unternehmen im Bereich Industrie 4.0, und sowohl die Unternehmen als auch die Studierenden des Masterstudiengangs Applied Research (MAPR) profitieren davon. Zahlreiche Fachlehrgänge und Weiterbildungsangebote runden das Angebot ab.

Alle Schulen!
Eltern (in spe) aufgepasst: Hier hat Ihr Nachwuchs (fast) freie Auswahl. Unter anderem bieten drei Gymnasien, sechs Realschulen, zwei Wirtschaftsschulen, je eine Fach- und eine Berufsoberschule, ein An-Institut der Hochschule Augsburg, zwei Technikerschulen drei Berufsschulen (einschließlich einer Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung) sowie eine Fachakademie für Sozialpädagogik höhere Bildungsabschlüsse. Lernen dauert ein Leben lang, dabei helfen unsere Bildungsträger mit ihrem vielfältigen Weiterbildungsprogramm. Seit 2012 finden Sie im Bildungsportal des Landkreises Donau-Ries auch die Möglichkeit, gezielt nach Kursen und Seminaren zu suchen – um die Ecke und bayernweit. Der Landkreis Donau-Ries trägt nicht umsonst das Gütesiegel „Bildungsregion in Bayern“.

Kinder gut betreut
Was die Kinderbetreuung für den Nachwuchs zwischen 0 und 14 Jahren angeht, hat sich in den letzten Jahren enorm viel getan. Das lokale Bündnis für Familie mit seinen mittlerweile 130 Partnern macht sich für Familienfreundlichkeit in den Unternehmen stark – mit Erfolg! Immer mehr Unternehmen fanden inzwischen eigene Lösungen für eine familienfreundlichere Personalpolitik.

Ob Krippenplatz, Tagesmutter, Ganztagskindergarten, Ganztagsschule oder Angebote für die Ferienwochen, Familien finden vielseitige Betreuungslösungen. Im Landkreis stehen 97 Einrichtungen für die Erziehung, Bildung und Betreuung im Alter zwischen 0 und 14 Jahren zur Verfügung. Details verrät unser Familienportal  www.familie-im-donau-ries.de.

Für Senioren da
Zwölf Bürgerspitale, Senioren- und Pflegeheime im Landkreis Donau-Ries bieten älteren Bürgern passenden Wohnraum und die richtige Versorgung. Mobile Pflegedienste sowie Vermittlungsfirmen von haushaltsnahen Dienstleistungen tragen dazu bei, dass viele solange wie möglich in den eigenen Wohnungen bleiben können. Auch finden sich immer mehr Angebote zum barrierefreien, selbstbestimmten Wohnen im hohen Alter.

In Gesundheit und Krankheit
Jede Bürgerin und jeder Bürger wünscht sich die bestmögliche Gesundheitsversorgung vor Ort. Wir sind stolz auf und froh über unsere Hebammen, Kinderärzte, Allgemeinmediziner, Fachärzte, Zahnärzte, Physio-, Psycho- und weitere Therapeuten sowie Apotheker und Pflegefachkräfte. Drei Krankenhäuser sind im Ernstfall für Sie da, und unser Angebot zur Prävention, Reha und Selbsthilfe ist breit gefächert. Mehr Informationen und Kontaktadressen finden Sie auf dem Regionalportal der Gesundheitsregion plus DONAURIES (https://www.gesundheitsregion-donauries.de/).

Unser Internet  wird immer schneller und besser.
Alle 44 Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis sind am Ausbau des Breitbandnetzes beteiligt. Unser Ziel: DONAURIES soll für eine Region stehen, in der Menschen allerorts erreichbar und bestens miteinander vernetzt sind. Aber bitte nicht vergessen: Auch offline haben wir eine Menge zu bieten!