SIGEL GmbH


TOP Arbeitgeber DONAURIES – TOP Businesslösungen

1947 startete SIGEL mit der Produktion eines kleinen Sortiments von gedruckten Formularen. Mit Mut, Innovationsgeist und dem Gespür für Trends entwickelte sich in nunmehr über 70 Jahren einer der führenden Marken-Anbieter für Lösungen, die inspiriertes und kreatives Arbeiten in modernen Bürowelten ermöglichen. Der Name SIGEL steht für Produkte, die moderne Arbeitsweisen unterstützen: Glas-Whiteboards, mobile Boardsysteme, Conceptum Notizbücher, Einrichtungselemente wie die stylische Sound Balance Akustik-Systemlösung sowie individuelle Businesslösungen für die Geschäftskorrespondenz.    

Die Firma SIGEL ist stolz auf ihre Unternehmenskultur

Das Thema Familienfreundlichkeit wird hierbei großgeschrieben. So ist SIGEL seit vielen Jahren Vorreiter im Mittelstand bei der Arbeitszeitgestaltung: Vertrauensarbeitszeit, individuelle Arbeitszeitgestaltung, Home-Office und Arbeitsplatzsharing ermöglichen den 250 SIGEL-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern, ihr Berufsleben bestmöglich mit ihrem Privat- und Familienleben zu vereinbaren. „Die Firma SIGEL sieht sich hier als Partner und Begleiter für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die unterschiedlichen Lebensphasen: Ob bei der Erziehung von Kindern oder auch bei der Pflege Angehöriger, wir versuchen individuell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse einzugehen“, so Daniel Petrasch, Leiter Supply Chain, Finanzen & Personal.

Auch der offene Austausch ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur bei SIGEL. Ein vertrauensvoller, kollegialer Austausch und Zusammenhalt wird durch vielfältige Informations- und Kommunikationsformate gefördert. Neben der vierteljährlichen „SIGEL Inside“-Mitarbeiterinformationsveranstaltung gibt es regelmäßige Round-Tables mit der Geschäftsführung. „Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt, und wir sind stolz darauf, dass wir bei SIGEL uns allen immer wieder Plattformen bieten, in den direkten Austausch miteinander zu kommen“, so Geschäftsführer Dr. Joachim Roth. Auch die SIGEL Sport Gemeinschaft mit firmeneigenen Tennisplätzen, Skifahrten und Lauftreffs sowie Kochkurse, Feiern und Kulturausflüge sind seit Jahren ein fest etablierter Bestandteil bei SIGEL.

Attraktiver Arbeitgeber auch für junge Menschen

Der Fachkräftemangel hat auch die Firma SIGEL erreicht und sie steht, wie viele andere Unternehmen auch, vor der Herausforderung, Gestalter, Führungskräfte von morgen sowie junge Menschen für den Firmenstandort Mertingen zu gewinnen. So setzt das Unternehmen auf Schul- und Studienpartnerschaften mit der FOS/BOS Donauwörth sowie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Auch die Zusammenarbeit mit örtlichen nahen Hochschulen wird ausgebaut.

Zudem steht SIGEL seit Jahren für eine dezidierte Ausbildungsbetreuung: definierte Ansprechpartner in jedem Bereich, eine Jugend- und Auszubildendenvertretung und eine eigene Ausbildungsakademie. „Unsere Azubis und Studenten lernen früh, Verantwortung zu übernehmen, so bestehen z. B. Ausbildungskooperationen mit anderen regionalen Unternehmen zum wochenweisen Austausch der Auszubildenden“, informiert Daniel Petrasch. „Auch entsenden wir unsere Studenten zu einem mehrwöchigen Auslandsaufenthalt, um sich dort persönlich weiterzuentwickeln.“

Für die noch minderjährigen Azubis in der Fachrichtung Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik spielt bei SIGEL die Fürsorglichkeit, mit der das Unternehmen seinen Nachwuchs begleitet, eine große Rolle. „Wir achten beim Einstellungsgespräch unserer Mitarbeiter sehr genau auf die menschliche Komponente, den Social-Fit“, nennt der Personalleiter ein Beispiel. Auch das gegenseitige Kennenlernen von Eltern und dem Unternehmen SIGEL bei Azubi-Elternabenden ist hier ein wichtiger Bestandteil.

Fest verankerte Unternehmenswerte als Basis für stetigen Wandel

Die Firma SIGEL steht mit ihren Produkten für „New Work“ und befindet sich derzeit in der Transformationsphase, das eigene Unternehmen Schritt für Schritt immer stärker an eine digitale und agile Arbeitswelt anzupassen. „In der Wirtschaft, so auch bei SIGEL, verändert sich derzeit viel“, verrät Dr. Joachim Roth. „Durch die Einführung unserer Matrixorganisation Anfang 2019 ergeben sich weitere, vielfältige persönliche Perspektiven im Bereich der Projektleitung und Prozessverantwortung“. Das Thema Eigenverantwortung, Führungskultur und Abbau von hierarchischen Strukturen steht derzeit stark im Fokus. Auch hier werden die Mitarbeiter und Führungskräfte, z. B. durch Impulsvorträge mit externen Speakern sowie gezielten Weiterbildungen und Entwicklungsprogrammen, unterstützt und miteinbezogen.

„Wir durchleben derzeit eine spannende Zeit bei SIGEL, und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unserer seit Jahren fest verankerten Vertrauenskultur ein starkes Fundament und eine tolle Basis haben, um Schritt für Schritt unser Unternehmen weiterzuentwickeln“, so Dr. Joachim Roth. „Ich kann jeden einladen, uns hierbei zu begleiten und zu unterstützen.“


"Meine berufliche Reise bei SIGEL begann mit einem dualen Studium, in dem ich in verschiedenen Bereichen mitgearbeitet habe, viel lernen durfte und die einzigartige SIGEL Unternehmenskultur kennenlernen konnte. Nach meinem erfolgreichen Abschluss als Bachelor in BWL International Business bin ich nun im Key Account Management im internationalen Vertrieb tätig. Meine Arbeit in einem interkulturellen Arbeitsumfeld und deren Herausforderungen macht mir großen Spaß. Ich bin gespannt, wohin mich die Reise hier bei SIGEL noch führen wird."

Katrin Mengele, Key Account Management SIGEL


Galerie

Kontaktdaten

SIGEL GmbH

Bäumenheimer Str. 10
86690 Mertingen

Telefon: 09078 81-0
Fax: 09078 81-289
E-Mail: info@sigel.de
Internetseite: www.sigel.de

Ansprechpartner



Daniel Petrasch
Telefon: 09078 81-0
E-Mail: daniel.petrasch@sigel.de

Zurück